Über DER KRIEG UND ICH

TV-SERIE

DER KRIEG UND ICH zeigt in 8 Episoden, wie Kinder den Zweiten Weltkrieg erlebt haben. Behutsam inszenierte Drama-Geschichten werden mit Archivmaterial und einer detailreichen Modellwelt kombiniert. Die Koproduktion von SWR, LOOKSfilm und Toto Studio nimmt dabei eine europäische Perspektive ein und richtet sich an ein Publikum ab acht Jahren. Die Protagonisten sind Kinder aus Deutschland, Polen, Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Russland und der Tschechischen Republik. Basierend auf Tagebüchern und Biografien von Kindern aus ganz Europa wurden Charaktere erschaffen, die Kindern von heute die Identifikation mit den Kindern von damals erleichtern.

SWR LOOKSfilm BBC Alba MG Alba Ceska Televize SRF Toute L'Histoire Mitteldeutsche Medienförderung Creative Europe Media Lodz Creates Toto Studio EC1 CeTA

 

AUSSTELLUNG

Basierend auf der TV-Serie entsteht die Wanderausstellung „Der Krieg und ich - Kriegskinder 1939-1945“ von platform association for international cultural projects e.V. in Kooperation mit LOOKSfilm. Sie greift das Thema auf und führt es in Form einer interaktiven und multimedialen Ausstellung ebenfalls für ein junges Publikum und Familien anschaulich weiter. In Containern werden die Lebensräume der drei Protagonisten Anton, Sandrine und Vera aus der Dramaserie für Besucher zugänglich gemacht. Partner sind molitor, Lange Nacht der Museen Berlin, SWR und das FEZ-Berlin. Finanziert wird sie von der LOTTO-Stiftung Berlin.

Veranstalter
Platform
Finanziert durch
Lotto Stiftung
Partner
Molitor LOOKSfilm SWR fez Lange Nacht der Museen